Beamtendarlehen - Darlehen für den öfftl. Dienst

Beamtendarlehen - Beamtenkredit - Kredit / Darlehen für den öffentlichen Dienst Vorteile vom Beamtendarlehen:

  • Laufzeiten: 12 - 120 Monate
  • Zinssatz: von 3,49% effektiv - 8,99% effektiv (bonitätsabhängig)
  • Ablösung von teuren Ratenkrediten
  • Darlehenbetrag bis 80.000 €
  • niedrige, monatliche Rate

Kredit beantragen

Kreditsumme:
(in ganzen Zahlen (z.B. 5000)
(Mindestkredit 3000 €)
Wunschrate:
in ganzen Zahlen (z.B. 150)
oder
Laufzeit: Monate

Für Beamte bieten wir das Beamtendarlehen mit Laufzeiten von 12 bis 20 Jahren an. Das Beamten Darlehen hat sehr günstige Zinsen. Auch Arbeitern und Angestellten des öffentlichen Dienstes kann die MAR-Finanz ein zinsgünstiges Beamtendarlehen vermitteln. Diese spezielle Form des Kredits eignet sich auch für Beamtenanwärter, Berufs-Soldaten und Richter sowie Akademiker.

Das Beamtendarlehen gilt bis zu einer Summe von 80.000,-- € und ist nicht zweckgebunden. Der Beamtenkredit ist ein langfristiges Darlehen mit einer sehr niedrigen monatlichen Belastung. Das Beamtendarlehen ist damit ideal für alle größeren Anschaffungen oder zum Ablösen bestehender Kredite sowie für die Umschuldung. Die Kreditsumme beim Beamtenkredit kann das 20-fache, unter besonderen Voraussetzungen sogar das 25- bis 30-fache des Monatseinkommens des Kreditnehmers betragen. Das Beamtendarlehen / Beamtenkredit ist ein langfristiger Kredit - die Laufzeit beträgt 12, 15 oder 20 Jahre. Die monatliche Belastung beim Beamtendarlehen ist günstiger als beim Bankdarlehen.
Bei dem Beamten-Darlehen ist auch eine jederzeitige, vorzeitige Voll- oder Teilablösung möglich.